Dressing, Salat

Caesar Salad

Februar 3, 2016

Heute habe ich ein Rezept, das meine Mutter vor 25 Jahren aus Kanada mitgebracht hat. Für mich absolut der beste Caesar Salad, aber probiert selber! Hier seht Ihr, was Ihr braucht!
Kleiner Warnhinweis, der Salat ist nicht zu empfehlen, wenn Ihr am nächsten Tag ein Vorstellungsgespräch oder ein Date habt…;) Und noch ein Tipp, wenn Ihr frischen Knoblauch verwendet riecht Ihr den Knoblauch am nächsten Tag kaum…:)

IMG_7099



Für den Caesar´s braucht Ihr Folgendes:

1/2 Kopf Römersalat
4 Essl. Öl
1 Teel. Essig
1 Prise Zucker
1-2 Knoblauchzehen
Messerspitze Senf
1 Spritzer Worchestersauce
Anchovispaste
1 Eigelb
1/4 Zitrone
geriebenen Parmesan
Croutons
Salz und Pfeffer
Pute


Caesar salad


Der erste Schritt ist den Knoblauch, mit etwas Anchovispaste, Salz und Pfeffer zu zerdrücken. Dann gebt Ihr den Senf, das Eigelb und einen Spritzer Worcestersauce dazu. Wenn Ihr alles kräftig verrührt habt, kommen Essig, Zitrone und Öl dazu und alles wird cremig geschlagen. Wenn Euch das Dressing etwas zu stark ist könnt Ihr am Ende auch noch etwas Sahne dazugeben. Mischt das Dressing und die Croutons erst unmittelbar vor dem Verzehr zusammen, sonst wird der Salat matschig. Wer mag kann dazu Scampis oder Pute anbraten. Guten Appetit!

Caesar salad

Comments

  1. Bitti

    März 17, 2015 at 12:01 pm

    Mmmmhhhh, der Klassiker, immer wieder gut! Worchestersauce nehme ich sonst nicht, kommt gut (um nicht zu sagen funky ;-))

    1. Florentine

      März 17, 2015 at 12:45 pm

      AHAHAHA…absolut funky Britta…:)

Comments are closed.

About Me
  • Next stop Tallinn ❤️ #Tallinn #Estland #beautiful #holiday #Estonia

Follow me



Created by Webfish.

Hit Counter provided by iphone 5